Geschichtsverein Rösrath
      Termine

     
 
Haus Eulenbroich, Torhaus,
Sitz des Geschichtsvereins

geöffnet:
donnerstags von 16-18 Uhr
     

Termine 2016

27. Februar Der Holokaust im galizischen Erdölrevier
Halbtagesexkursion nach Köln mit Klaus Hasborn-Blume. Führung durch die Ausstellung im LVR-Landeshaus Köln-Deutz. Anmeldung erbeten bis 20.2.2016
11. März Mitgliederversammlung
(Dorfschänke, Scharrenbroicher Straße 75, 20:00 Uhr)
17. April „Hoffnungsthal Nord“
Wanderung im Sülztal mit Uwe Heimbach. Volberger Friedhof, Fuchsfarm, Lehmbach, ehemaliges Reuschgelände, Reusch-Villen und Abschluss in der neuen "Bagatelle" alias "Gasthof zur Brücke".
21.-22. Mai „Brutalität in der Antike und im 20. Jahrhundert“
Zweitagesfahrt nach Hinzert u. Trier mit Klaus-Dieter Gernert. Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert u. Nero-Ausstellung in Trier. Anmeldung bis 29. Februar.
19. Juni Duisburger Hafen mit (Binnen-)Schiffahrtsmuseum - Wasserburg Anholt - Rees am Rhein
Tagesexkursion mit H.P. Hesse an Niederrheinische Gewässer
Juli Sommerpause
18. September Zu Annette von Droste zu Hülshoff (Haus Rüschhaus, Wasserburg Hülsdorf) und zur historischen Metropole Westfalens: Münster
Tagesexkursion mit H.P. Hesse an Niederrheinische Gewässer
1. Oktober Durch den Tunnel nach Overath: Honrath - Gut Eichtal - (Archäologie-Werkstatt) - Cyriax - Overath Stadtmitte
Wanderung im Aggertal mit Uwe Heimbach
28. Oktober Bergische Wege
Vorstellung Band 46
18. November Jahresabschlussfeier


Besondere Führungen

auf Anfrage Besichtigung der Ausstellung zum "Kriegsgefangenenlager Hoffnungsthal" in Stephansheide
auf Anfrage Führung durch die ehemalige Luftschutzanlage an der Rotdornallee in Hoffnungsthal


Ansprechpartner

Kontakt: Siehe Impressum


Literaturgespräche

Hinweis: Seit 1986 veranstaltet der Geschichtsverein die Rösrather Literaturgespräche. Die Buchhandlung "Till Eulenspiegel" aus Hoffnungsthal präsentiert die aktuellen Bücher.
Für die Literaturgespräche 2016 ist der Autor Reinhard Jirgel eingeplant. Weitere Einzelheiten in den Näel met Köpp.
Eintritt 5 Euro.



Änderungen vorbehalten!
Das Jahresprogramm erscheint hier und auch in jeder Ausgabe von "Näel met Köpp" in aktualisierter Fassung.

Viermal im Jahr erhalten alle Mitglieder kostenlos die Vereinsmitteilungen "Näel met Köpp" mit Einladungen zu den Veranstaltungen und Hinweisen zu Aktivitäten des Geschichtsvereins.